TRancereisen & meditation

Die Trancereise ist eine Form von Meditation, wo wir unsere innere Welt erforschen und erleben, auf welche Art und Weise wir mit der äusseren Welt und mit allem was lebt, verbunden sind.

Im Gegensatz zur stillen Meditation ist die Trancereise eine aktiviere Form, in der wir unseren inneren Bildern folgen und diese erkunden.

 In der Stille und im Austausch mit der Gruppe erforschen wir:

  • Das Wesen der Elemente wie Wasser, Luft, Feuer und Erde in lebenden Körper und in der Welt?
  • Wie wir mit Gedanken und Emotionen unsere Welt erschaffen.
  • Und nicht zuletzt - Wer sind wir Menschen, warum sind wir hier?

 

Zu allen Zeiten haben Völker in meditativen Innenreisen ihre Erkenntnisse über das Leben erweitert. Sie haben dabei entdeckt, dass viele Ihrer Erkenntnisse und Beschreibungen deckungsgleich sind mit den Erkenntnissen der anderen Menschen.

Im alten Griechenland entwickelte sich eine ganze Kultur von Philosphen, die das Leben auf diese Weise erforschten, sich unter einander über Ihre Erkenntnisse austauschten und diese auch schriftlich festhielten.

 

Der Anlass  wird moderat angeleitet. Wir lassen den Ablauf hauptsächlich aus der Gruppe heraus entstehen.

Geplant ist, dass der Anlass 1x monatlich stattfindet.

 

Wir starten mit dem

Element Erde

 

Fragen dazu beantworte ich gerne telefonisch

079 744 50 72

Ort / Datum

Sonntag, 4. Februar 2018 von 18.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr

Die Veranstaltung findet ab 3 Teilnehmer statt.

Unkostenbeitrag Fr. 25.-