Gemeinschaft gründen

mit Kurs- und Meditationszentrum, Kultur- und Heilungszentrum

sowie Selbstversorgung / Permakultur

Es sind noch Mitwirkende gesucht mit ähnlichen Visionen!

 

Hast Du den Wunsch nahe der Natur zu leben und zu arbeiten? In einer Gemeinschaft, in der wir uns gegenseitig unterstützen, wertschätzen und einander begleiten bei der Erforschung und Entwicklung unseres spirituellen Wesens? An einem Ort mit individuellem Wohnraum und Gemeinschaftsräumen, Werkstätten und Ateliers?

 

 

Vision wie eine solche Gemeinschaft aussehen könnte

Die Menschen in dieser Siedlung befassen sich mit Themen wie Ökologie, Spiritualität, alternativen Heilmethoden, Permakultur, Kunst und vielem mehr. Sie leben in Vertrauen, Respekt, Akzeptanz und Solidarität zusammen.

Die prachtvollen Gärten, welche die Bewohner mit frischem Gemüse und schönen Blumen versorgen, sind rund um die Häuser angelegt. Es gibt auch Häuser, die in den Hang gebaut sind und auf deren Dächer Blumen und andere Pflanzen gedeihen.

Einige dieser Häuser sind so in die Natur eingefügt, dass sie mit dieser zu verschmelzen scheinen. Neben dem sprudelnder Bach, welcher die Siedlung mit frischem Quellwasser versorgt, sieht man fröhliche Kinder spielen. Die Kinder gehen hier auch zur Lebens-Schule, wo sie gemäss ihren Talenten und Anlagen gefördert werden.

Genauso wie für die jüngsten, verhält es sich auch für die Ältesten. Es gibt in dem Dorf eine Betreuung für ältere Menschen, angepasst an deren Bedürfnisse.

 

Die Bewohner sind in verschiedenen Werkstätten und Ateliers tätig, die ihren Wünschen entsprechen und wo sie ihre Talente entfalten können. Sie  verkaufen Ihre Produkte auf Märkten in der Region, beliefern damit Läden oder gehen einer anderen Arbeit nach. Einige arbeiten im eingegliederten Kurszentrum als Kursleiter oder in der Gästebetreuung.

Die Gemeinschaft organisiert regelmässig kulturelle und spirituelle Events an denen viele Leute von nah und fern teilnehmen.

 

Inspiration und Bewusstsein

Durch die gemeinsamen Feste, Jahreszeitenfeiern und Meditationen, fühlen sich die Bewohner untereinander tief verbunden und haben Zugang zu ihrem inneren Wissen, was sich durch grosse Inspiriation, Bewusstheit und Selbsterkenntnis zeigt.

 

Viele Bewohner haben eine enge Beziehung zu den Naturwesen und führen oft Naturrituale durch um den Pflanzen-, Wasser- und Windwesen ihre Wertschätzung zu zeigen.

 

Durch die Kommunikation mit den Naturwesen erfahren die Menschen die  grossen Heilkräfte, die sich in Heilpflanzen entfalten welche hier angebaut werden und in den Städten zum Verkauf angeboten werden.

 

Kurs- und Therapieangebot

Das Dorf verfügt auch über einen grossen Gästebereich, wo Menschen herkommen um in der Gemeinschaft Ferien zu feiern oder an einem der Kurse oder Retreats teilzunehmen. Ausserdem gibt es hier auch ein grosses Therapieangebot für Heilungssuchende.

 

Der Dorfplatz

Der Dorfplatz ist mit seinen grossen alten Bäumen und der einladenden Feuerstelle ein beliebter Treffpunkt, wo sich die Bewohner einfinden zum plaudern und lachen.

Es gibt hier auch einen Tempel. Darin finden sich verschiedene Nischen, wo jede Religion, dazu zählen auch Naturreligionen, ihren Platz haben.

 

Viele Kunstwerke säumen die Wege. Diese Kunstwerke erinnern daran, dass jedes Lebewesen ein in sich selbst bewusstes Wesen ist und einzigartig, einmalig und liebenswert.

Hast Du ähnliche Ideen und Visionen?

Ich freue mich auf Deinen Anruf!

Tel. 079 744 50 72